Herzlich Willkommen im Forum vom Gut Heiligenberg
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ankunft und Pferdewahl...

Nach unten 
AutorNachricht
Diana
Mitglied
avatar


BeitragThema: Ankunft und Pferdewahl...   Do Apr 23, 2009 9:32 pm

Nachdem ich nun endlich angekommen und zu meiner langjährigen Freundin Nina gezogen bin, stand ich nun am koppelgatter und schaute mir Meddis Verkaufspferde an.
Die Sonne scheint hell und warm so hole ich meine Sonnenbrille hervor und setze sie auf um die Pferde besser beobachten zu können. Einige der Stuten haben schöne Grundgangarten , ich schaue mir jede genau an doch es ist auf anhieb keine dabei die mir ins Auge sticht, ebenfalls bei den Wallachen finde ich nichts außergewöhnliches. Ich habe selbst schön langjährige Reiterfahrung bis hin zu den schweren Klassen drum möchte ich nicht einfach ein Pferd auf das man sich draufsetzt und das mechanisch Piaff –Passage geht sondern ein Pferd das einem abolut nichts schenkt, bei dem man sich den Erfolg erarbeiten muss.
„na hast du schon was gefunden?“ erschrocken drehe ich mich um und schaue in Meddis strahlendes Gesicht“na du hast mich jetzt aber erschreckt, und um ehrlich zu sein, nein Das richtige Pferd ist irgendwie nicht dabei,du kennst mich ja, ich brauche etwas,..nun ja einen der aus der reihe Tanzt eben“ lache ich zurück und wend emeinen blick wieder den Pferden zu.“na komm lass uns zur Hengstkoppel gehen, ich glaube dort findest du sicher was, dort haben wir so einige sondernummern“ Ich laufe neben Meddi her und wir unterhalten uns über unsere gemeinsame Reiterjugend „nach dem Abitur habe ich mein Pferd verkauft und mein Medizinstudium begonnen was hast du in der zwischenzeit so alles gemacht?“ frage ich Meddi, und wie beginn zu erzählen.. ein grelles wiehern schreckt mich aus meinen gedanken und ich schaue mich um, wir stehen an einem Stabilen koppelzaun , stabil muss er wohl sein bei so einem Teufel denke ich mir als ein wunderschöner brauner Vollblüter bockend auf uns zurast und vor uns eine Vollbremsung einlegt. “darf ich vorstellen das ist Prinz ein Zehnjähriger Araber momentan auf S niveau, ein tolles Pferd , allerdings etwas schwierig sowohl im Umgang als auch geritten“ stellt mir Meddi den Teufel vor. Ich schaue ihn mir genauer an, er ist wirklich schön, einen tollen körperbau Atlethisch und gut bemuskelt, ziemlich Temperamentvoll. Ich schnalze mit der zunge und er trabt mit erhobenem Hals und gestelltem Schweif am Zaun entlang, er hat einen wunderschönen federnden trab mit viel schwung. Ich klopfe leicht na die Zaunlatte und er galoppiert davon ,rennt einen zirkel und kommt neugierig wieder an den Zaun. Ich grabe aus den tiefen meiner Taschen ein Leckerli hervor und halte es ihm hin. Mistrauisch beäugt er mich , ich beobachte ihn genau und ziehe blitzschnell meine Hand zurück sodass seine Zähne in der Luft zusammenschnappen. „so nicht mein hüpscher, wenn du es nicht vernünftig nimmst gibts ärger“ ich strecke erneut die hand aus, seine Zähne verfehlen meine Hand um milimeter, doch ehe er zurückschnellen kann erntet er einen klaps auf die Nase. Verdutzt schaut er mich aus seinen großen Braunen Augen an , ich senke den Blick und halte ihm das Leckerli unter die Nüstern, er nimmt es vorsichtig mit bedacht, als er merkt das es dafür keinen klaps gibt bleibt er stehen und ich streichele ihm einmal über die Stirn. Hierfür braucht man keine Worte , ich drehe mich zu Meddi um „meine Entscheidung ist gefallen, ich nehme ihn“ sage ich nachdenklich „gute Wahl, ich gebe ihn nur in die Besten hände, da brauche ich mir bei dir ja absolut keine sorgen machen,kommst du mit in mein Büro? Dann erledigen wir gleich den Papierkram“, ich wende mich von Prinz ab und laufe Meddi hinterher richtung Gut Heiligenberg, ich blicke nocheinmal zurück über meine Schulter, Prinz steht noch am Zaun und schaut uns hinterher, als er meinen Blick bemerkt wendet er sich ab und gallopiert davon “zeigst du mir dann auch gleich noch die TA-Praxis und meine neuen Räumlihkeiten? Für OP`s bräuchte ich hin und wieder noch eine Assistentin, meinst du da lässt sich was machen?“, mittlerweile sind wir auf dem Hof und Meddi öffnet die Bürotür„na klar, und was die Assistentin angeht,da finden wir schon was, setz dich, möchtest du einen Kaffe?“ ich lasse mich auf dem bequemen stuhl nieder „ach ein andermal gern, aber ich muss nacher noch Motte im Tierheim abholen das würde ich gerne sobald wie möglich machen, danach noch das ganze Satteölzeug und zubehör abholen..du weißt schon...“ Meddi lacht und gräbt Prinz Akte aus. „dürfte ich mal seine krankenakte sehen“ Meddi holt einen weiteren Ordner „klar hier frau Doktor“ da muss ich auch lachen „ich komme aus meinem Job eben nicht mehr raus^^ das sind schon reflexe“ ich blättere den Ordner durch während Meddi den Vertrag aufsetzt. Prinz ist Geimpft und entwurmt, er hatte auch noch keinerlei Operationen oder größere verletzungen, auch von irgendwelchen Krankheiten blieb er bisher verschont „ja, der gute ist rundum gesund“lächelt Meddi „hier der Vertrag, dürfte ich um ein Autogramm bitten?“ entgegnet sie schwerzhaft „aber bitte sehr, gern geschehen“ ich setze meine Unterschrift und erhalte das Orginal ebenso wie seine Papiere. „Machs gut Meddi,ich schau morgen früh wieder vorbei, entschuldige mich aber ich muss jetzt Motte holen, ich bin schon ganz hibbelig^^ ob ihr ihr neues Körbchen wohl gefällt?“ schon bin ich an der Tür „deine sorgen möcht ich haben, na geh schon bis morgen“ ruft mir Meddi noch hinterher doch ich bin schon zur Tür hinaus und eile über den Hof . Beim Tierheim angekommen öffnet mir eine nette Dame „hallo schön das sie heute noch kommen konnten, Motte wartet schon auf sie“ sie öffnet die Tür komplett und ein grau schwarzer wuschelpuschel hüpft mir in die Arme „nanana wo bleibt deine erziehung“ sagt die ältere Dame tadelnd „ist schon gut“ murmele ich unter mottes Fell hervor „hier ihre Papiere, sie sind alle in diesem Ordner, falls sie noch etwas brauchen melden sie sich einfach“ vielen dank, ich verabschiede miich und mache mich MIT Motte auf den Heimweg , wir laufen über eine grüne Wiese in richtung untergehende Sonne...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nina
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ankunft und Pferdewahl...   Do Apr 23, 2009 10:58 pm

schöner bericht :=):
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ankunft und Pferdewahl...   Fr Apr 24, 2009 8:38 pm

tnx
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meddi
Hofleitung
avatar


BeitragThema: Re: Ankunft und Pferdewahl...   Fr Apr 24, 2009 8:56 pm

uii... ---> mach schnell Rechnerwechsel & dann les ich (:

-----> mag auf dem Großen Rechner nicht so gern arbeiten XDD
war nur zu Faul meinen lappi aufzubauen (:

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ankunft und Pferdewahl...   Fr Apr 24, 2009 9:12 pm

=D kenn ich I-woher=D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meddi
Hofleitung
avatar


BeitragThema: Re: Ankunft und Pferdewahl...   Fr Apr 24, 2009 9:23 pm

Okee... Rechner gewechselt...

Also der Bericht ist herrlich... ---> den Rest kannst du im Bewertungsthread nachlesen (:

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ankunft und Pferdewahl...   

Nach oben Nach unten
 
Ankunft und Pferdewahl...
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gut Heiligenberg :: >> Berichte... :: Diana's Berichte...-
Gehe zu: