Herzlich Willkommen im Forum vom Gut Heiligenberg
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 The first Day...

Nach unten 
AutorNachricht
Diana
Mitglied
avatar


BeitragThema: The first Day...   Do Apr 23, 2009 10:07 pm

*suummm,suuummm* mein Handy trällert My Heart will go on von Celine Dion , noch ehe ich mich umdrehen kann um danah zu greifen bleibt mir fast die Luft weg als Motte auf mein Bett springt und mich Herzhaft durchschlabbert *seufz* „na das müssen wir noch üben meine kline, Hunde haben im bett nichts zu suchen“ doch ich kann ihr einfach nicht böse sein wenn man bedenkt das es ihr bei ihrem Vorbesitzer nicht allzu gut ergangen ist. Ich knuddele sie einmal durch und richte mich auf um mein Handy auszuschalten. Motte hopst vom Bett und wedelt mit dem Schwanz meinen Nachttisch leer , die lampe kann ich gerade noch auffangen bevor sie auf den boden trifft doch bei meinem glas wasser kommt jede rettung zu spät. Ich verbanne motte in den garten wo sie gleich darauf mit Boomer beginnt fangen zu spielen, von Nina noch nichts zu sehen. Ich gehe wieder in mein Zimmer und sauge die schwerben auf damit motte sie auf keinen Fall in die Pfoten bekommt. Anschließend gehe ich ins Bad und springe unter die Dusche während das warme wasser mich übergießt überlege ich wie ich mich wohl mit Prinz anfreunden könnte, denn neugierig währe ich ja schon wie er wohl zu reiten ist? Mhm ein Pferd zu kaufen ohne probereiten ist normalerweise das dümmste was man machen kann aber er hat mich irgendwie auf irgendeine weise angezogen so dass ich sofort wusste >>der und kein anderer<<. Nachdem ich mich angezogen habe,Braunkarierte Reithose, beige Bluse +Karosocken, dazu eine rehbraune Reitweste, + meine braunen Docker’s, beginne ich mich zu schminken und anschliewßend zu frisieren. Noch ein prüfender Blick in den Spiegel bevor ich das Bad verlasse und die Treppe runter in die Küche laufe. "Morgen Nina" wir setzen und zusammen an den Tisch „hast du die Hun gesehen?“,“ouh wart mal“ ich öffne die Veranda tür zum Garten „Moooooooooooooooooodeoooooootteeeeeeeeeeeee“ einige sekunden später kommt motte, gefolgt von Boomer die stufen hoch in die Küche ich richte ihr ihr frühstück und unsere Hunde machen sich darüber her. Ich lasse mich gegenüber von Nina nieder , nach einem Kaffe und einem brötchn verabschiede ich mich auch schon wieder „viel glück mit Prinz“, „danke, das werd ich wohl brauchen“ und schwupps bin ich mit Motte auf dem Weg zum Gut. Dort angekommen es ist mittlerweile 9:00 werden die Pferde gerade rausgebrcht, „Prinzi kann mit Raus den nehm ich mir später vor, der soll sich erstmal austoben“ sage ich dem Pferdepfleger, „Morgen Meddi“ sie kommt mir gerade aus richtung des Büros entgegen „na wen trifft man den da, was hast du so vor?“ „nun gut, das ganze sattelzeug für Prinz ist angekommen, ich werd mich mal ans einräumen und so machen...später lasse ich ihn mal laufen oder versuchs mit longieren, vieleicht versuche ich mal einen kleinen ritt was meinst du?“ „doch das ist sicher eine gute Idee, ruf mich doch wenn du anfängst, das würde ich mir gerne ansehen“ grinst Meddi „aber sicher doch, mach ich^^“ „dann zeig ich dir nacher noch die Praxis was hälst du davon?“ „ja prima, in so einer stunde vieleicht?“ „in einer stunde in meinem Büro ok?..bis nacher“ und die geschäftige Meddi eilt in richjtung Stallungen. Motte ist am spielen so kann ich guten gewissens die Sattelkammer beziehen, dort warten stapelweise Kartons die darauf warten sortiert zu werden...

-------fortsetzung folgt------
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: The first Day...   Fr Apr 24, 2009 9:53 pm

Ich bekgann den ersten Karton anzupeilen und Öffnete ihn.
6 Kisten Später, und nachdem das Sattel,longier,‘Putzzeug seinen Platz gefunden hat verlasse ich die Sattelkammer um mich mit Meddi vor ihrem Büro zu treffen.
Pünktlich wie immer ist sie schon dort und fleißig am arbeiten.“Hey Diana, du kommst grad richtig, ich bin gerade Fertig geworden, lass uns gehn“ sie umrundet ihren schreibtisch und wir verlassen das Büro. „danke das du dir die Zeit für mich nimmst, ich weiß du hast viel zu tun, ich will dich nicht aufhalten“ „ach Iwo das ist doch selbstverständlich“ wir betreten die kleine Tierartztpraxis „klein aber fein, dein neues Reich, schau hier geht es zum Op, er kann auch durch diesen breiten Flur auf Erdebene durch das Tor dort betreten werden, das spart zeit wenn es wirklich ums Ganze geht“ der Op ist schön ausgestattet und sehr praktisch eingerichtet, es ist offensichtlich wo ich was finde. „danke Meddi, das schau ich mir nacher noch genauer an, wo ich genau was finde und so“ „mach das, wenn du Medikamente nachbestellen musst gebe ich dir nacher noch die Adresse, die Liefern innerhalb von 8 Stunden alles was du brauchst. Schau, hier gehts weiter, ein schön gepolsterter ufwachraum, und vor allem Rutschfest, dort oben ist der Flaschenzug angebracht, hier drüben ist der Röntgenraum, dort hängen die ganzen Bleidecken und was du sonst noch brauchst“ ich präge mir alles gut ein, wir durchqueren einen Weiteren Flur und betreten durch eine Glastür einen schönen Hellen freundlichen Raum. „na gefällts dir? Das st dein Zukünfties sprechstunden Zimmer, für kleinere Tiere , hier neben an ist gleich das Wartezimmer und dort“ Meddi deutete aufeine Weitere Türe „das ist dein Büro“ wi betraten es „wow schön hier“ es gefile mir auf Anhieb „freut mich das es dir gefällt, schau hier ist noch das Medikamenten Lager, dort der Kühlschrank dür die Impfstoffe etc und dort das Erste Hilfe Verbandszeug“ ich ließ meinen Blick über die Vorräte schweifen und beschloss nacher einmal alles durchzusehen ob alles da ist was ich brauche „danke für die Führung Meddi“ wir traten durch die Hintertür hinaus auf den Hof wo soeben Nina eintraf „Heey Ihr zwei habt ihr lust mit mir ausreiten zu gehen?“ „mhm och du ich bin Prinz noch nie geritten, ich glaube ich belasse es heute mal bei Halle.. sobald ich mit ihm klarkomme gerne“ Meddi warf einen Blick auf ihre Uhr „sorry Mädels ich kann leider nicht ich habe noch einen Termin, Diana, wenn du magst kannst du Tassi mit zum Ausreiten nehmen? Das klappt schon“ „super Meddi das ist lieb von dir, da sage ich nicht nein , heute ist so ein schönes Wetter und Prinzi ist sowieso noch draußen“ Wir verabschieden und oneinander und Meddi eilt zurück ins Haus „Moooooootttttttteeeeeeeeee“ rüfe ich über den Hof, da kommt sie auch schon um die Ecke geschossen gefolgt von Boomer „na ihr zwei da seit ihr ja, was haltet ihr von einem kleinen Ausritt?“ die beiden setzen sich vor und Auf den hof und schauen erwartungsvoll zu uns Auf „Na komm Boomer auf gehts“ und schon verschwindt Nina in richtung Stall „hoppi Motte hinterher“ das lässt sie sich nicht 2 Mal sagen so folgen wir den beiden in den Stall um die Pferde Fertig zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nina
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: The first Day...   Fr Apr 24, 2009 9:56 pm

schöner bericht Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: The first Day...   Fr Apr 24, 2009 9:58 pm

tnx;) aber jetz gehn wa erstmal ausreiten Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The first Day...   

Nach oben Nach unten
 
The first Day...
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gut Heiligenberg :: >> Berichte... :: Diana's Berichte...-
Gehe zu: