Herzlich Willkommen im Forum vom Gut Heiligenberg
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Springen mit Simple!

Nach unten 
AutorNachricht
Nina
Mitglied
avatar


BeitragThema: Springen mit Simple!   Sa Apr 25, 2009 1:21 pm

Springen!!


Als ich aufstand war Diana schon am Frühstücken. "Guten Morgen!" " Guten Morgen Nina,ich hab schon Frühstück gemacht setzt dich zu mir und Ess mit."
"Ja gerne!". Ich holte mir einen Kaffee und setzte mich zu Dajo. Wir plauderten. " Willst du heute reiten Nina?" Fragte sie mich. " Ja ich will heute mit Simple etwas Springen." Nun waren wir beide still und aßen unser Brötchen auf. Auch Dajo wollte in den Stall. Wir machten uns schnell fertig und gingen zusammen mit den Hunden los. Auf dem Weg kamen uns sehr viele hupende Autos entgegen,da hatte wohl jemand geheiratet. Wir plauderten über Gott und die Welt und schließlich kamen wir am Stall an. Es sah alles noch soo leer aus,aber die Morgen Sonne war schon warm und streichelte die Haut. Wir ließen die Hunde übern Hof toben und Dajo und ich trennten sich. " Bis nachher Dajo" " Ja bis nachher und viel spaß beim Springen." Nun schlenderte ich in den Stall von Simple. Alle Pferde guckten mich an als ich reinkam. Simple war total unruhig und lief in seiner Box hin und her. "Guten Morgen mein schatz!" sagte ich zu ihm und gab ihn ein leckerlie. Er beruhigte sich etwas soo das ich zu ihm rein kommen konnte. Ich streichte ihn über seinen wohlgeformten Hals. "Simple wir wollen heute Springen näää!!" sagte ich mit einer lachenden Stimme. Er schaute mich mit seinen tief braunen Augen an. Ich nahm sein Halfter und streifte es ihn über. Nun holte ich ihn raus und band ihn vor seiner Box fest. Dann musste ich noch schnell Putzzeug holen und dann konnte ich anfangen ihn zu putzen. Ich arbeitete erst mit dem Gummistriegel was er ganz toll fand. Er roch das ich nochmehr leckerlies in der Tasche hatte und versuchte sie durch die Tasche zu fressen. "Simple,lass das dass kitzelt!!" Nun musste ich lachen. Ich ging zu seinem Kopf und drückte ihn an mich, ich streichlte ihn über seine Nüstern und der warme Hauch war schön auf meiner Hand zu spüren. Ich putzte ihn weiter bis ich ganz fertig war. Dann klopfte ich ihn den hals und holte den Springsattel. Ich sattelte ihn auf und ging wieder zurück um die Kandarre,Gamaschen ud die Springglocken zu holen. Als ich fertig war mit allem ging ich los zum Springplatz. Er war leer das war gut. Ich gurtete nochmal nach und stieg dann auf. Wir ritten erstmal schritt am langem Zügel. Mal ganze Bahn,Zirkel,Durch die gannze Bahn wechseln usw. Jetzt trabte ich ihn an und wir gingen einigen Bahnfiguren so gut es ging um die Hindernisse herum.Nach 10 Minuten traben parierte ich ihn durch und gurtete nochmal nach. Nun stellte ich die Steigbügel um zwei Löcher kürzer.Ich trabte ihn nochmal an und saß aus. Die Sprünge waren unterschiedlich eingestellt manchmal E-Nivou,S-Nivou und zum schluss S***-Nivou. Jetzt galoppierte ich ihn an und ritt ganze Bahn. Dann auf dem Zirkel und schlielich wechselte ich die Hand. Ich parrierte ihn wieder durch zum trab und ging Zirkel. Dann galoppierte ich ihn wieder an parierte ihn bei C wieder durch zum trab. Schließlich parierte ich ihn durch zum Schritt für ne kurze Pause am langem Zügel.Nahch 3 Runden ganz Bahn trabte ich in wieder an und ritt ganze Bahn. Bei A Galoppierte ich ihn wieder an und ritt dann auf das erste Hinderniss zu. Es war E_nivou um ihn aufzuwärmen. Ich nahm ihn etwas zurück und kurz vorm abspringen gab ich ihn freie Hand. Er sprang viel höher als das Hinderniss überhaupt war. " Hast du super gemacht Simple!" sagte ich und ritt das nächste Hinderniss an. Auch hier sprang er super und ich lobte ihn wieder. Jetzt kam S-Nivou ich war ziehmlich gespannt ob er auch da wieder gut springen würde. Und ob er sprang als wär es ein Cavaletti. Nun machte ich mir nur sorgen um S***-Nivou. Jetzt kam ein Oxxer ich ritt ihn an und nahm Simple zurück,leider etwas zu viel.Doch dann passierte es wir sind durchs Hinderniss gegangen.Ich parierte ihn sofort zum stehen. "Mist,Simple tut mir leid das wollte ich nicht!" Ich steig ab und guckte ob er sich irgendwo verletzt hatte. Ich sah nix es könnte aber auch teuschen. Ich führte ihn über den platz und fing an zu laufen ich wollte sehen ob da doch was war. Und als er trabte sah ich das er lahmte. Ich war soo geschockt und fing an zu heulen. " Simple ich wollte das nicht wirklich nicht." Mir liefen die Tränen an den wangen runter und ich konnte einfach nicht aufhören zu weinen. Ich gab ihn ein leckerlie und klopfte ihn den Hals. " Du bist super gesprungen Simple,aber ich hab den fehler gemacht es tut mir soo leid."Nun führte ich ihn vom Platz in den Stall. Trenste ihn ab und machte das Halfter drauf. "Simple du bist ein wunderbares Springpferd,aber ich glaube nicht das ich auch soo eine gute Reiterin bin." " Ich hoffe deine Verletztung ist nicht zu doll,wir wollen doch am 10.5 am Tunier teilnehmen oder nicht Simple?" Er schnaubte zufrieden.
Dann sattelte ich ihn ab,machte die Gamaschen und Springglocken ab und brachte alles weg. Nun stand ich wieder vor ihm." Wenn es doch eine schwere Verletztung ist bin ich bereit alles dafür zutun das es dir besser geht." Ich kuschelte mich an ihn und fing an zuweinen."Es ist alles meine Schuld!" sagte ich, Ich gab ihn noch ein Leckerlie und führte ihn dann in seine Box,halfterte ihn an und streichte ihn nochmal übers einen Kopf. Ich verabschiedete mich und gab ihn noch ein Leckerlie. ich ging aus dem stall und traf Dajo sie war nochnicht fertig und meinte ich kann schonmal nach Hause gehen. Und das tat ich auch.Ich machte mir immer noch Vorwürfe auf dem Heimweg. Als ich zuhause war legte ich mich auf die Couch und wartete bis Dajo nach hause kam,damit ich ihr das alles erzählen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Springen mit Simple!   So Apr 26, 2009 1:32 am

Alles halb so wild;)

Diagnose:
Er hat sich mit einem Hinterhuf das vordere Röhrbein angeschlagen, nichts gebrochen, allerdings geprellt... habs einbandagiert...
-3 Tage Boxenruhe,
-2 Tage ausreiten im Schritt
-Einen Tag longieren, Schritt und trab, wenn er klar geht
am nächsten Tag reiten, schritt und Trab, wenn er weiterhin klar geht
am folgenden tag wieder normal reiten, vllt anfangs etwas Dressurmäßig unjd nicht gleich Springen auf S*** Niveau;)

Behandlungsbericht folgt wenn ich wieder zurück bin aus Paris Lg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nina
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Springen mit Simple!   So Apr 26, 2009 12:20 pm

okay dankeschön
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meddi
Hofleitung
avatar


BeitragThema: Re: Springen mit Simple!   So Apr 26, 2009 7:11 pm

Ohje... na Hoffentlich wird es wieder, bis zum Flutlichtspringen am 10.5.

Gute Besserung an ihn (:
& mach dir nicht so viele Vorwürfe, ein Fehler kann jedem mal passieren (:

----> mehr in deinem Berichteordner

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Springen mit Simple!   

Nach oben Nach unten
 
Springen mit Simple!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Arabella - Verkauft!
» 59. Vierschanzentournee 3. Springen in Innsbruck
» TUNIER

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gut Heiligenberg :: >> Berichte... :: Nina's Berichte...-
Gehe zu: